TransRussia 2021 – wir sind dabei!
12.04.2021

TransRussia 2021 – wir sind dabei!

Bereits zum 25. Mal findet Russlands größte Logistikmesse in diesem Jahr statt. Auch die ÖBB Rail Cargo Group, als einer der führenden europäischen Bahnlogistiker, ist in Moskauunter strikter Einhaltung aller Sicherheitsmaßnahmen vertreten. Sie finden uns in Pavillon 1.4, Stand D621.

Als größte internationale Fachmesse für Transport, Logistik und Verkehrstechnologie in Russland und den GUS-Staaten findet die TransRussia von 12. bis 14. April in Moskau mit einem strengen Sicherheitskonzept statt. 398 Unternehmen und 18.915 BesucherInnen aus insgesamt 29 Ländern nahmen bereits 2019 teil – und auch 2021 gehört sie mit mehr als 11.800 erwarteten BesucherInnen und 215 Austellern zu den größten Logistikveranstaltungen der Branche.

Als wichtiger Verkehrsknotenpunkt für unsere Eurasien-Verbindungen ist Russland ein bedeutender Markt für die ÖBB Rail Cargo Group und wir damit – als eines der wenigen europäischen Unternehmen – 2021 mit einem eigenen Stand auf der Messe vertreten. Neben unserem umfangreichen Leistungsportfolio, neuen TransFER Verbindungen und unserem digitalen TransNET, präsentieren unsere russischen MitarbeiterInnen mit SmartLINK, dem digitalen Leistungsspektrum, auch unsere Innovationen und Digitalisierungsinitiativen, die die Zukunft der Branche mitgestalten.

Umfassende Sicherheitsmaßnahmen

Branchenfachmessen gelten seit je her als zentrale Anlaufstelle, um uns über die neuesten Entwicklungen und Trends in der Logistik auszutauschen. Dabei hat gerade in einem Jahr der internationalen Pandemie der Schutz der Gesundheit unserer MitarbeiterInnen und der BesucherInnen der Messe oberste Priorität. Alle Hygienevorschriften, Abstandsregelungen und das Tragen eines Mund-Nasen-Schutz sowie alle Richtlinien des Veranstalters werden somit zu jedem Zeitpunkt eingehalten, um einen sicheren Ablauf der Messe zu gewährleisten.