Wichtigkeit einer korrekten Zollanmeldung

Die Angabe der richtigen Warenbezeichnung sowie die Verwendung der korrekten Tarifnummer  im Rahmen einer Zollanmeldung kommt immer größerer Bedeutung zu.  Dies hat die aktuelle Rechtsprechung (z.B. aktuell der UFS in Österreich am 11.09.2013 * ZRV/0127-Z1W/09) mehrfach festgehalten.Sollte es nämlich zu einer falschen Anmeldung durch Angabe einer falschen Warenbezeichnung  zusammen mit einer falschen Tarifnummer kommen, so kann dies zu einer deliktischen  Zollschuldentstehung führen, da die tatsächlich importierte Ware nicht angemeldet wurde  (Entziehen aus der zollamtlichen Überwachung).Diese Rechtsprechung hat nunmehr auch das deutsche Bundesministerium der Finanzen in der  Arbeitsrichtlinie ZK-1890 (Zollschuldrecht / Punkt 1.3.1.1.) übernommen.Überlassen Sie daher in ihrem eigenen Interesse die Zollanmeldungen nicht einfach an Dritte  im Vertrauen darauf, dass diese dort „mal schnell erledigt“ wird.Die richtige Zollanmeldung ist Sache von ausgebildeten Spezialisten / Zolldeklaranten, die sich  mit den Vorschriften der Zolltarifes, den Vorgaben nach dem Außenwirtschaftsrecht als auch den  nationalen Durchführungsvorschriften auskennen !